Neues vom Kräuterland Baden-Württemberg


Winterruhe auf dem Acker,

Die Arbeit auf den Feldern und in den Gärten neigt sich der Winterruhe entgegen. Manche Kräuter müssen runtergeschnitten werden, manche nicht. Einige brauchen auch eine Zudecke, wie hier auf dem Bild.

 
Darunter versteckt sich die Verbene.

 

..bringt Bewegung ins Kräuterlager

Mehr und mehr verlagert sich die Hauptarbeit in die Räume der Manufaktur. Die Regale sind gut gefüllt und die Bestellungen nehmen zu.



Jeder und Jede hat sicher mitbekommen, dass dieser Sommer der heißeste seit Beginn der Temperaturmessungen war. Man könnte meinen, das ist doch wunderbar für die Kräuter, die meisten lieben warm und trocken. Dort wo Beregnung möglich war sind unserer Kräuter gewachsen und haben sich richtig verausgabt. Teilweise vier Schnitte bei Minzen und Basilikum. Wo kein Wasser dazu kam sind die Pflanzen auch einfach verschwunden, haben sich zurückgezogen. Wir sind gespannt was nächstes Jahr bringt, ob es bei den mehrjährigen Kräutern Folgeerscheinungen gibt. Wie wird das Jahr? Es ist einfach immer wieder spannend, wie überhaupt in der Landwirtschaft. Durch unsere unterschiedlichen Standorte in Höhe und Klima, ist unsere Ernte ausgeglichen wie bisher fast jedes Jahr. Darüber sind wir sehr froh und dankbar. Heißt es doch der Tee Nachschub ist gesichert, ebenso die gemütlichen Teestunden bei Wind und Wetter. Und natürlich auch die Stärkung und wohltuende Wirkung der Kräuter.

Internationale Besuche in der Kräutermanufaktur

Immer wieder kommen Gruppen aus dem Inland aber auch aus dem Ausland zu uns zu Besuch, um sich über das Projekt "Kräutermanufaktur" zu informieren. Zum Beispiel aus Japan, Tunesien und Niederbayern . Sie möchten erfahren, wie unser Frauenprojekt entstanden ist und sich weiterentwickelt hat. Für uns sind die Besuche auch immer eine Bereicherung, da wir durch die verschiedenen Gruppen und ihre Fragen einen neuen Blick auf unsere Arbeit erhalten.

  Besuchergruppe aus Tunesien, die sich für regionale Vermarktung und Stärkung vom ländlichen Raum interessieren und Ideen und Inspirationen aus Deutschland bekommen wollte.


Die Kräutermanufaktur auf der Landesgarten Schau in Lahr

Wir waren auch außerhalb unserer Gärten und Felder aktiv. Zum Beispiel auf der Landesgartenschau in Lahr. Dort haben wir den Besuchern den Weg unserer Kräuter, im Workshop „Vom Acker in die Tasse“ an verschiedenen Terminen nahe gebracht.

 

Neue Produkte in der Kräutermanufaktur

Neben all der Arbeit draussen auf dem Acker und in der Manufaktur,finden wir irgendwie auch noch die Zeit neue Produkte zu entwickeln. Allein die Anbau Planung muss teiweise noch angepaßt werden.
Und da wir unserem Vorsatz 100% regional treu sind, heißt das für Sie, unsere Kunden, dass diese neuen Artikel nicht immer verfügbar sind.Aber auch wie lernen immer noch dazu und der nächste Sommer kommt bestimmt und mit ihm die fehlenden Kräuter. 

  Hier im Bild unser neues Gewürz Trio

"Einfach grün", für Salate und mehr, "Sommer pur" und die Steigerung "Scharfer Sommer", mit Chili, für die perfekte Schärfe Ihres Gemüses oder auch für Fleischgerichte, Saucen und vieles mehr.


Kleine Teepäckchen ganz groß

Unseren 2g Tee Päckchen werden immer beliebter. Sie sind schön als nettes kleines Geschenk, Mitbringsel, oder einfach, um sich einmal durch die verschiedenen Sorten zu probieren. In unserem Shop bieten wir verschiedene Sortimente der kleinen Packungsgrößen an, auch von den Salzen und dem Blütenzucker.

  Ideal für einen selbstgebastelten Adventskalender oder auch als Geschenkanhänger. www.kraeuterland-bw.de



Das war in aller Kürze ein kleiner Rückblick auf den Sommer und unsere Arbeit. Wir sind mit allen Sinnen und Herzblut bei unserer Arbeit, was Sie sicher aus unseren Produkten herausschmecken. Die Arbeit im Sommer scheint oft endlos und wenn aus 10kg frische Minze 1kg getrockneter Tee bleibt braucht es einen guten Durchhaltewillen. Aber das Resultat die guten Düfte und der Geschmack sind immer wieder ein Ansporn.


In dem Sinne bedanken wir uns für ihre Treue und freuen uns schon auf das nächste Frühjahr und den Sommer 2019. Aber erstmal möchten wir Ihnen eine schöne Adventszeit wünschen, ruhige Weihnachten und einen guten Start in das kommende Jahr 2019.

Die Frauen der Kräutermanufaktur

 

          

 

Kräuterland Baden-Württemberg e.V.
Unterdorfstraße 13
77963 Schwanau-Ottenheim

Telefon: 07824-7039960
Fax: 07824-70399620
E-Mail: info@kraeuterland-bw.de

Impressum
Datenschutz
Widerrufsrecht
AGB

Kontrollstelle DE-ÖKO-022

 

 

 <<ZURÜCK zur Startseite

 <<ZURÜCK zu Newsletter